Litfaßsäule buchen – Plakatwerbung als runde Sache

Wer kennt sie nicht, die Litfaßsäule. Sie steht neben Haltestellen und an Hauptverkehrswegen, an Veranstaltungsorten oder auf öffentlichen Plätzen. Die Vorteile der Werbung an den Litfaßsäulen liegt aber nicht nur in ihrer Prominenz. Wir verraten, worauf bei dieser Form der Außenwerbung geachtet werden muss und welche Möglichkeiten sich bieten.

Plakatwerbung an der Ganzsäule: traditionell und modern zugleich

Aus der Innenstadt sind sie einfach nicht wegzudenken – die Litfaßsäulen. Einst als Lösung für das „Wildplakatieren“ aufgestellt, können die Werbesäulen auf eine lange Geschichte zurückblicken. Seit über 150 Jahren gehören sie zum Bild der Städte und wurden anfangs nicht nur als Ort für Veröffentlichungen genutzt. Auch der hohle Innenraum fand Verwendung für Transformatoren und Telefonvermittlungen.

Diese Funktionen erfüllen die Säulen zwar nicht mehr, sie bieten aber nach wie vor deutliche Werbevorteile. Einer davon ist, dass sie zugleich traditionell und modern sind. Sie gehören zum urbanen Lifestyle und ziehen automatisch Blicke an. Apropos Blicke anziehen…

Litfaßsäule buchen, große Reichweite erzielen

Litfaßsäulen stehen an prominenten Plätzen. An Haltestellen für Bus und Bahn bieten sie den gelangweilten Wartenden etwas zum Lesen. Auf öffentlichen Plätzen und an Veranstaltungsorten können sie den gleichen Effekt erzielen. Die Reichweite beschränkt sich jedoch nicht nur auf Fußgänger.

Da die Säulen häufig an Hauptverkehrswegen platziert sind, können sie auch aus öffentlichen Verkehrsmitteln, Autos und selbst vom Fahrrad aus wahrgenommen werden. Die Reichweite ist also schon allein aufgrund der Platzierung sehr groß. Hinzu kommt noch die Form. Im Gegensatz zu Fassaden ragen die Säulen wortwörtlich solitär aus dem Erdboden. Sie stechen damit besonders hervor und sind somit häufig prominenter als ein Plakat an der Wand.

Werbung und Litfaßsäule: Große Wirkung und kleiner Preis

Wer zum ersten Mal eine Litfaßsäule buchen will, um eine große Reichweite zu erzielen wird positiv überrascht sein. Denn die rund 51.000 Säulen in Deutschland sind zu sehr günstigen Preisen buchbar.

Das macht sie attraktiv für kleine und große Unternehmen und nahezu jedes Werbe-Budget. Der Preis ist aber dennoch abhängig von der Position der Säule. Je attraktiver und frequentierter der Standort, desto höher ist der Mietpreis. Selbst dann sind die Kosten aber noch sehr überschaubar und daher ein deutlicher Vorteil.

Litfaßsäule 4/1, 6/1, 8/1, 12/1 oder komplett buchen

Eine Litfaßsäule zu buchen ist in verschiedenen Anteilen beziehungsweise Formaten möglich. Wird nur ein Anteil gebucht, findet sich also Werbung von verschiedenen Unternehmen oder Veranstaltungen an der Säule, wird sie als Allgemeinstelle bezeichnet. Der Vorteil davon ist, dass die Werbung kaum oder gar nicht an die runde Form angepasst werden muss. Wer die komplette Litfaßsäule buchen will, kann die Werbung dennoch in kleineren Formaten anbringen und damit diesen Vorteil nutzen. Das bietet sich vor allem dann an, wenn viele Informationen vermittelt werden sollen. Es bietet sich beispielsweise bei verschiedenen Veranstaltungsterminen an und verhindert dabei, dass Betrachter um die Säule laufen müssen. Zugleich sind die kleineren Formate aber nur dann sinnvoll, wenn sich die Litfaßsäulen einer Fußgängerzone befinden. Denn die Informationen können aufgrund der kleinen Schriftgröße ausschließlich durch genaueres Hinschauen aufgenommen werden.

Wird die Säule komplett gemietet und mit einem rundumverlaufenden Format versehen, muss die Werbung entsprechend angepasst werden. Kurz und gut sichtbare Botschaften sind wichtig. Die Marke muss prominent und gut sichtbar positioniert sein. Der Vorteil dabei ist, dass Fußgänger und andere Verkehrsteilnehmer die Werbung schnell erfassen können und sich dadurch die Reichweite vergrößert. Für die Planung ist jedoch etwas mehr Aufwand von Nöten. Zudem kann nur ein geringes Ausmaß an Informationen vermittelt werden.

Wer eine Litfaßsäule buchen will, sollte die Größe der Werbung also auf den Informationsgehalt abstimmen. Auch wenn es gegensätzlich klingt, sollte das Format dabei umso kleiner sein, je mehr Informationen enthalten sind.

Litfaßsäule buchen: Die Vorteile auf einen Blick

Eine Litfaßsäule zu buchen bedeutet viele Vorteile und wenige Nachteile.

Dazu gehören:

+ prominente Positionen neben Haltestellen und Hauptverkehrswegen

+ Blickfang durch Form und solitäre Stellung

+ vergleichsweise geringe Kosten

+ verschiedene Formate möglich

+ große Reichweite

– Werbung muss gegebenenfalls auf Format und Standort angepasst werden

Wo kann ich eine Litfaßsäule buchen?

Eine Litfaßsäule zu buchen ist bei verschiedenen Werbeagenturen möglich. Oftmals wird dabei ein Mengen- und Dauerrabatt angeboten. Das heißt also, je mehr Litfaßsäulen gemietet werden, je größer die gebuchte Werbefläche ist und je länger der Mietzeitraum ausfällt, desto günstiger ist die Werbung insgesamt. Jetzt bei der MOPLAK informieren!