Plakate buchen: So gelingt die Punktlandung der nächsten Kampagne

Unternehmen welche für die nächste Kampagne einen neuen Marketingmix planen, sollten in Betracht ziehen, klassische Plakate zu buchen. Bei uns erfahren Sie, was Sie bei moderner Plakatwerbung beachten müssen und welche No-Gos es zu vermeiden gilt.

Das Plakat hatte für viele Unternehmen in den letzten Jahren seinen Reiz verloren. Doch immer stärker zeigt sich, dass es ohne Werbung im Außenbereich schwer ist, Kundschaft direkt von der Straße weg auf die eigene Onlinewerbung hinzuweisen. Während Bluetooth Pushs, virale und Guerillakampagnen eine Zeitlang als Wundermittel des Marketings angepriesen worden, machen Datenschutzbestimmungen und erhöhte Aufmerksamkeit für diese Art von Kampagnen das Modell immer öfter zunichte. Schockmoment oder Provokation allein reichen nicht und ein verstärktes Bedürfnis nach Privatsphäre verschiebt den Fokus der Kundschaft. Plakatwerbung schafft den Spagat zwischen Öffentlichkeit und Intimität.

Außenwerbung von Anfang an fest einplanen

Bevor sie einmalig Plakate buchen und hoffen, dadurch einen messbaren Effekt zu generieren, sollten Entscheider sich mit dem Prinzip Plakatwerbung und Kosten auseinandersetzen. Ein Werbeplakat erstellen und bereits beim nächsten Plakatwechsel auf der gewünschten Werbefläche erscheinen geht heute schneller denn je. Doch allzu häufig fehlt das konkrete Motiv für die Kampagne. Warum möchten Sie den Autofahrer an der Bundesstraße ansprechen, weswegen haben Sie die Werbfläche im Industriegebiet oder der Innenstadt gewählt?

Plakate buchen sollte von vornherein in den Marketingmix eingeplant werden. Nur dann kann Ihr Marketingteam eine sinnvolle Strategie planen und mit aktuellen Zahlen der gewählten Werbeflächen arbeiten. Die Standorte entscheiden auch über die Kosten der Kampagne. Je subjektiv unattraktiver die Platzierung, desto günstiger. Doch vielleicht findet sich genau Ihre Zielgruppe in der Umgebung des vermeintlich unattraktiven Ortes, weil Sie LKW-Führer, Vielfahrer oder Handwerker im Industriepark oder an Raststätten ansprechen möchten.

Plakate buchen ohne Risiko der Provokation

Immer wieder werden sie zum Fall für Lokal- und überregionale Medien, Unternehmer, die eine „witzig“ provokative Werbeidee als Eyecatcher einsetzen wollte. Zuletzt erlangte ein Handwerksbetrieb, der auf der Suche nach Mitarbeiterinnen war, ungewollte Aufmerksamkeit durch eine Kampagne die durch doppeldeutige Wortwahl Bewerbungen einholen sollte. Statt Bewerbungen kamen Beschwerden. Plakate einfach buchen und das Werbeplakat selbst gestalten ohne einen Profi draufschauen zu lassen, kann also real negative Folgen für Unternehmen haben.

Mit dem MOPLAK Expertenteam umgehen Unternehmen diese Falle. Die Werbefachleute sehen sich die Ideen an und stellen die Konzepte so intelligent um, dass das Unternehmen seinen Charakter behält, ohne negative Schlagzeilen zu produzieren. Auch das Layout unterscheidet sich beispielsweise bei beleuchteten und einfach geklebten Plakaten. Plakate buchen mit Expertenunterstützung erspart mühseliges Reparieren des eigenen Images und erzielt direkt das gewünschte Ergebnis.

Jetzt Werbeplakat gestalten und Plakate buchen

Die nächste Marketingkampagne mit Offlineanbindung ist bereits geplant und Ihnen fehlt lediglich die passende Werbefläche? Beginnen Sie jetzt mit der Suche nach Standorten und wählen Sie durch professionelle Unterstützung die passenden Formate. Das MOPLAK Team prüft auf Wunsch die Motive, oder sucht für Sie den idealen Standort zum Plakate buchen und mit maximalem Effekt ausspielen.

Jetzt Werbeplakat erstellen und neue Zielgruppen erreichen. Mehr Informationen rund um Außenwerbung und Plakate und alle Details finden Sie unter Moplak.de.